1980 - Bereits mit 16 Jahren bin ich erstmals unternehmerisch tätig geworden. Meine Mitschülerinnen haben die bei mir zahlreich eingehenden Strickaufträge von Firmen und Privatpersonen ausgeführt und sich ein zusätzliches Taschengeld verdient. Neben Herstellern von Handstrickgarnen und verschiedenen Strickzeitschriften waren Boutiquen in Köln, Hamburg und München regelmäßige Abnehmer meiner individuellen Modelle, auf der IGEDO in Düsseldorf wurden Entwürfe gezeigt. weiterlesen

1985 - Um meine kreativen und unternehmerischen Fähigkeiten auf eine fundierte Basis zu setzen, folgte das Studium mit Abschluß als Dipl.-Bekleidungs-Ingenieur in Mönchengladbach. Parallel zum Studium habe ich neben der Strickkollektion auch Mode aus Stoffen entworfen und zusammen mit den Strickmodellen in zwei Modenschauen erfolgreich präsentiert und vertrieben. weiterlesen

1988 - Nach dem Abschluß des zweiten Studiums Wirtschaftsingenieurwesen als Dipl.-Wirtschaftsingenieur war ich für verschiedene Firmen im Ausland (Hongkong und China, Indien, u.a.) insbesondere in der industriellen Fertigung tätig. In Toronto habe ich den kanadischen Markt und Firmenstrukturen kennengelernt. Für die Firma habe ich u.a. eine Datenbank (MAC) erarbeitet, die den verschiedenen an der Kollektionserstellung beteiligten Abteilungen die Arbeit und Übersicht erleichterte.

1993 - Zurück in Deutschland habe ich meine ersten Führungserfahrungen gesammelt. Im Anschluß leitete ich als freiberufliche Projektleiterin nacheinander zwei Marketing- und Fertigungsprojekte für die gtz (Gesellschaft für technische Zusammenarbeit, heute giz) und DEG (Deutsche Entwicklungsgesellschaft) in Litauen und Thailand mit zahlreichen Einsätzen jeweils vor Ort.

1997 folgte die Unternmehmensgründung einer Großhandelsfirma im Bereich Parfümerie & Drogerie. Meine Verantwortung lag im Bereich Entwurf, Einkauf, Lagerwirtschaft und Organisation. Die Firma belieferte die großen Drogerieketten in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wie auch die inhabergeführten Parfümerien in diesen Ländern. Um die Umsatzschwankungen in diesem Markt besser auffangen zu können, wurden später auch Düfte für den Drogeriebereich in das Angebot aufgenommen. Viventy von Bernd Berger und Billy Boy wurden in Lizenz vertrieben, Hearts und Pure Orange wurden als Eigenmarken entwickelt. Trotz nennenswerter Erfolge haben wir uns aufgrund des erheblich zunehmenden Konkurrenzdrucks der großen Marktteilnehmer und der Konzentration der Handelspartner entschlossen, uns nach acht Jahren aus dem Markt zurück zu ziehen.

2006 - Meine beruflichen Erfahrungen setze ich als freiberuflich tätige Projektmanagerin erfolgreich ein:

  • Softwareimplementierungen
  • Versicherungsfall - Brandschadensanierung
  • Hotellerie - Rollout / Umstellung TV End to End Digital, Einführung HSIA (High Speed Internet Access)
  • Fussballwetten - Marktanalyse Europa, Aufbau Webportal (Kundensupport, Geldwäsche, Spielsuchtprävention, rechtliche Belange)
  • Nahrung & Genuss - Blastoff (Energy Drink, NL) internationale Vertriebsunterstützung
  • Yobsalax (OTC, Nahrungsergänzungsmittel) Marktstudie und Begleitung der Zulassung in Europa
  • Zugangskontrollen für Veranstaltungen (Systementwicklung)
  • Dynameco (Aerosol Feuerlöschgeneratoren) Marktstudie
  • Projektbetreuung Einkauf (Asien)

 

{plusone}